Anzeige

Anzeige

Nur gut gedacht?

Basierend auf der Studie des Umweltbundesamts und der beiliegenden Stellungnahme des Generalkonservators des Denkmalamts Bayern wird deutlich, dass das Spannungsfeld zwischen Denkmalschutz und Klimaschutz durchaus konfliktreich ist, doch auch mit Möglichkeiten zur Synergie behaftet ist. Die Studie "Klimaschutz bei denkmalgeschützten Gebäuden" hebt hervor, dass trotz der Bedeutung des Erhalts baukulturellen Erbes, Denkmäler auch zum Klimaschutz beitragen können. Ziel sei es, ein Gleichgewicht ...

Architekturbüro als Handelsware

Immer häufiger kommt es vor, dass Architekturbüros altersbedingt aufgegeben werden müssen, da es keine Nachfolge der nächsten Generation gibt. Ein gefundenes Fressen für Investoren...

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist das "erste, echte Kreativwerkzeug des 21. Jahrhunderts". Professor Michael Holze von der BHT Berlin erklärt, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

Welche Hochschule ist die beste?

In Deutschland bieten zahlreiche Hochschulen und Universitäten Architekturstudien an. Zu den angesehensten darunter zählen die Technischen Universitäten in München, Berlin, Karlsruhe und Aachen.

Baukunst im Zeichen des Kulturkampfes

Die Instrumentalisierung von Architektur durch rechte Gruppierungen. In jüngster Zeit hat sich ein Besorgnis erregendes Phänomen abgezeichnet: Die zunehmende Vereinnahmung von Architektur durch rechte...

„Neom“ geht die Luft aus

Saudi-Arabiens Megastadtprojekt Neom, ein Eckpfeiler der Vision 2030 von Kronprinz Mohammed bin Salman, hat laut einem Bericht von Bloomberg eine erhebliche Reduzierung erfahren.

KI wird auch Architektur und Design verändern

Ob KI das Potenzial hat, Architektur zu verändern, wird immer häufiger in Frage gestellt. Unternehmen nutzen AI-Systeme, um Texte in AI-generierte Bilder zu konvertieren.

Berlins (braunes?) Stadtschloss

Das Berliner Stadtschloss, steht heute im Mittelpunkt einer kontroversen Debatte. Der Grund: Die Finanzierung seiner Fassadenrekonstruktion, stammt unter anderem aus rechtsgerichteten Kreisen.

Baukunst ist eine Haltung

Das vergangene Jahrzehnt war für uns Architektinnen und Architekten eine Zeit des Wohlstands, beflügelt durch niedrige Zinsen, die den Immobiliensektor und die damit verbundenen Planungsberufe, befruchteten.

Spekulationswahnsinn

Landwirtschaftliche Flächen und Grünflächen werden zunehmend zum Ziel von Spekulationen und befinden sich oft im Besitz von Bauträgern, die auf eine Änderung der Nutzung hoffen.

Wie Baukunst zur Genesung beiträgt

In der Architekturwelt vollzieht sich ein Paradigmenwechsel, der die Bedeutung des physischen Raumes für das menschliche Wohlbefinden betont. Diese Entwicklung, bekannt als „Healing Architecture"...

Ein Symbol des Scheiterns

Wird der unvollendete Elbtower nun ein riesiges Vogelhaus, das etwa 100.000 Vogelpaaren Brutplätze bieten könnte oder...

Architekturvisionen, die nie Wirklichkeit wurden.

Monumentalbauten symbolisieren oft Macht, Fortschritt und künstlerische Visionen. Dieser Artikel wirft einen Blick auf neun ambitionierte, aber nie realisierte monumentale Bauwerke.

Immobilienkrise im Schneeballsystem?

Wir befinden uns in einer eskalierenden globale Immobilienkrise, die ihren Anfang in China nahm und nun weltweit zu spüren ist. In China kollabiert der nächste Immobiliengigant, während ...

Heilige Schönheit

“Sacred Modernity: The Holy Embrace of Modernist Architecture” ist ein fotografisches Werk von Jamie McGregor Smith, das die Bewegung der modernistischen sakralen Architektur in Europa...

Die Zukunft liegt in der Peripherie

Obwohl der Großteil der Bevölkerung in Vororten lebt, wird mehr Energie in die Belebung der Zentren und in die Lebensqualität der Innenstädter gesteckt, als in die Verbesserung des suburbanen Raums.

Heiliger Ort für zeitgenössische Kunst

Naoshima ist eine kleine Insel in der Seto-Binnenmeer-Region Japans, die vor allem für ihre zeitgenössische Kunst und Architektur bekannt ist. Die Insel gehört zur Präfektur Kagawa...

Verschollenes Fotoarchiv

Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München hat ein außergewöhnliches Erbe erhalten: das Archiv des Bruckmann Verlags.

„Sprengen den Scheiß“

Die Wiedereröffnung des rekonstruierten Kirchturms der Potsdamer Garnisonkirche hat nicht nur eine historische, sondern auch eine tiefe architektonische Bedeutung.

sponsored

Auf zu neuen Ufern – Freisinger erweitert die Produktion

Dieses Sprichwort wird für uns in der Freisinger Fensterbau GmbH gerade mehr als Realität. Denn wir bauen um. Und es ist nicht nur irgendein Umbau. Wir greifen unser „Herz“ an – die gesamte Fensterproduktion selbst. Was daraus entsteht? Etwas Großartiges! Da sind wir uns alle einig.

themen:

Das Prinzip der Langsamkeit

Im malerischen Umfeld der bayerischen Provinz nimmt ein besonderes Museumsbauwerk Gestalt an. Dieses umweltfreundliche Holzhaus, entwickelt von Juniorprofessor Max Otto Zitzelsberger...

Innovatives Lernen in der Landschaftsarchitektur

An der Ohio State University vermittelt Professorin Michelle Franco ihren Studierenden im Rahmen des "Diggers Studio" praktische Erfahrungen in der Landschaftsarchitektur. Diese Sommerwerkstatt bietet...

Die besten Unis für Architektur

Das QS World University Ranking für 2023 der besten Hochschulen für Architektur ist veröffentlicht. Die UCL in London ist auf Platz eins, gefolgt vom MIT in den USA und der University of Technology in Delft.

Innovatives Holzleder

Rupert Stockinger hat eine innovative Methode entwickelt, um Leder aus Holzfasern herzustellen, das er "Holzleder" nennt. Dieses Material bietet eine nachhaltige Alternative zu traditionellem Leder,

Sand, Ziegel und Salz

Innovative Lösungen zur Energiespeicherung gewinnen weltweit an Bedeutung, da die Nutzung erneuerbarer Energiequellen zunimmt. Besonders Materialien wie Sand, Ziegel und Salz stehen im Fokus...

Eine Wandfarbe die mitdenkt

Revolutionäre Wandfarbe: Selbstreinigung und Luftreinhaltung durch Sonnenkraft. In einer bemerkenswerten Entdeckung hat ein Forschungsteam der Technischen Universität Wien in Zusammenarbeit mit...

EU: emissionsfreie Gebäude ab 2050

Die Novelle der EU-Gebäuderichtlinie (EPBD) wurde am 12. April 2024 vom Rat der Europäischen Union angenommen und wird in etwa 6 bis 8 Wochen mit der Veröffentlichung im Amtsblatt der EU in Kraft treten.

„Heizungsförderung“

Die Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer zur BEG-Heizungsförderung bietet eine detaillierte Bewertung des aktuellen Förderprogramms.

Der digitale Bauantrag ist da

Das Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen (OZG) verpflichtet Bund, Länder und Kommunen, alle Verwaltungsleistungen sowohl analog als auch digital bereitzustellen. Dazu zählen auch Bauanträge.

„The Imprint“- bezaubernde Architektur in Seoul

"The Imprint" in Seoul ist ein architektonisches Meisterwerk, das von dem renommierten Architekturbüro MVRDV entworfen wurde. Es handelt sich um ein beeindruckendes Gebäudeensemble.

Wie Baukunst zur Genesung beiträgt

In der Architekturwelt vollzieht sich ein Paradigmenwechsel, der die Bedeutung des physischen Raumes für das menschliche Wohlbefinden betont. Diese Entwicklung, bekannt als „Healing Architecture"...

Das Notre Dame Mysterium?

Der fünfte Jahrestag des Brandes von Notre-Dame wirft weiterhin Fragen auf, vor allem zur Brandursache, die bis heute ungeklärt bleibt.

Ein Symbol des Scheiterns

Wird der unvollendete Elbtower nun ein riesiges Vogelhaus, das etwa 100.000 Vogelpaaren Brutplätze bieten könnte oder...

Baukunst im Zeichen des Kulturkampfes

Die Instrumentalisierung von Architektur durch rechte Gruppierungen. In jüngster Zeit hat sich ein Besorgnis erregendes Phänomen abgezeichnet: Die zunehmende Vereinnahmung von Architektur durch rechte...

Architekturvisionen, die nie Wirklichkeit wurden.

Monumentalbauten symbolisieren oft Macht, Fortschritt und künstlerische Visionen. Dieser Artikel wirft einen Blick auf neun ambitionierte, aber nie realisierte monumentale Bauwerke.

„Neom“ geht die Luft aus

Saudi-Arabiens Megastadtprojekt Neom, ein Eckpfeiler der Vision 2030 von Kronprinz Mohammed bin Salman, hat laut einem Bericht von Bloomberg eine erhebliche Reduzierung erfahren.

Innovatives Holzleder

Rupert Stockinger hat eine innovative Methode entwickelt, um Leder aus Holzfasern herzustellen, das er "Holzleder" nennt. Dieses Material bietet eine nachhaltige Alternative zu traditionellem Leder,