Smarte Umwandlung von historischen Gebäuden

Das Projekt „SMARTeeSTORY“ ist ein innovatives Vorhaben, das darauf abzielt, die digitale Transformation historischer Gebäude in Lettland, den Niederlanden und Spanien voranzutreiben.

Es bringt 13 Partner aus sechs verschiedenen Ländern zusammen, um die Herausforderung anzugehen, lokale historische Wahrzeichen in klimaneutrale Gebäude umzuwandeln, ohne dabei ihre einzigartige Identität zu beeinträchtigen.

Durch die Kombination von verbesserten Energieeffizienztechnologien, erneuerbaren Energiequellen sowie digitalen und intelligenten Lösungen verfolgt SMARTeeSTORY das Ziel, historische Gebäude zu Vorreitern in den Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu machen.

SMARTeeSTORY wird im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizont Europa von der Europäischen Union finanziert. Es bietet den Partnern die Möglichkeit, ihr Fachwissen, ihre Erfahrungen und ihre Ressourcen zu bündeln, um gemeinsam wegweisende Lösungen zu entwickeln. mehr

 

zum thema

Investition in zukunftsweisende Blue-Economy-Architektur

Auf der Halbinsel Ceiba in Puerto Rico soll ein Marinegebäude entstehen, das als Forschungs- und Innovationszentrum dienen soll. Die Idee vom Designstudio KOSY und Adorno Arquitectos, wollen wir Ihnen gerne vorstellen.

Habecks Grundsatzrede zur Bauwende

Robert Habeck eröffnete den Nachmittagsabschnitt des Architekt:innentags mit einer „Grundsatzrede zur Bauwende“ und betonte dabei die gesellschaftliche Relevanz von Architektur und Stadtplanung.