Barbie’s Traumhaus mit Ki

Wie könnte Barbies Traumhaus durch den Einsatz von KI-Tools wie Midjourney und Chat GPT aussehen. Diese hier gezeigten KI Renderings sind hyperrealistische, ultramoderne Häuser, die mit Barbies charakteristischem Pinkton durchsetzt sind. Sie verabschieden sich vom Plastikspielzeug und zeigen, wie eine ‘reale’ Residenz für Barbie aussehen könnte. Die Renderings vereinen auf harmonische Weise die stilisierte Welt von Barbie mit der Raffinesse zeitgenössischen Designs . Die Renderings zeigen beeindruckende Außenansichten, luxuriöse Innenräume und eine großzügige Verwendung von Pink, die uns in eine Welt einladen, in der Fantasie auf Realität trifft.
Die Verwendung des AI-Tools Midjourney ermöglichte es, diese visuellen Konzepte zu erstellen, die nicht nur das Auge ansprechen, sondern auch die Grenzen der Architekturvisualisierung erweitern. Es werden praktische Tipps gegeben, wie man professionelle Kameraeinstellungen in Midjourney nutzt, um die Bildqualität zu steigern und den Realismus der Renderings zu erhöhen. Wir haben es selbst ausprobiert ( siehe Titelbild). Diese kreative Initiative zeigt das Potenzial von AI in der Architektur und wie sie genutzt werden kann, um bestehende Designkonzepte zu erweitern und neue, inspirierende Welten zu erschaffen.

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist das "erste, echte Kreativwerkzeug des 21. Jahrhunderts". Professor Michael Holze von der BHT Berlin erklärt, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

„Einfach bauen“ schafft Freiraum für Architekten

Ernst Böhm hat für die Forschungshäuser „einfach bauen” den „Nachhaltigkeitspreis Architektur 2022“ gewonnen. Mit Baukunst spricht er über die Gebäudeklasse "E", einfaches Bauen und Präfabrikation.

Baukunst ist eine Haltung

Das vergangene Jahrzehnt war für uns Architektinnen und Architekten eine Zeit des Wohlstands, beflügelt durch niedrige Zinsen, die den Immobiliensektor und die damit verbundenen Planungsberufe, befruchteten.