Bahnbrechend: KI-gestützte Bilderkennung

In der sich rasant entwickelnden Welt der Architektur zeichnet sich eine bahnbrechende Technologie ab: Künstliche Intelligenz (KI) zur Bilderkennung. Diese innovative Methode verändert nicht nur die Art und Weise, wie Architektinnen und Architekten arbeiten, sondern eröffnet auch völlig neue Möglichkeiten in der Gestaltung und Analyse von Gebäuden.

Tiny Houses – eine kritische Betrachtung

Die Bewegung hat sich von einer idealistischen Lebensweise zu einer vielfältigen Szene entwickelt, die Realität erfordert kreative und durchdachte Lösungen, um diese Vision in die Tat umzusetzen.

Die besten Unis für Architektur

Klimagerechte Architekturlehre fordert neue Denkweisen. Nachhaltigkeit als kreative Herausforderung, Bestandserhalt, umweltschonende Modellmaterialien, digitale Werkzeuge und traditionelle Bauweisen prägen die Zukunft.

Meisterwerk zerstört

Kanye West sorgte für Schlagzeilen, als er ein Meisterwerk von Tadao Ando in Malibu für 57,3 Millionen Dollar erwarb und entkernte. Die respektlose Zerstörung des architektonischen Juwels lässt Fragen aufkommen.

Buschmann plant Vereinfachung des Baurechts!

Bundesjustizminister Marco Buschmann setzt sich für eine Reform des Baurechts ein, um den Wohnungsbau zu vereinfachen und die Kosten zu senken. Dabei sollen gesetzlich nicht zwingende Komfortstandards...

themen:

Toxische Nachkriegsarchitektur ?

Die Architekturlandschaft steht vor einem Wendepunkt. Während die Sanierung älterer Bausubstanz mittlerweile gut beherrschbar ist, offenbart sich die wahre Herausforderung in der Ertüchtigung der Nachkriegsbauten.

Baukunst und Moral

Architektur hat die Macht, unsere Welt zu gestalten – im Guten wie im Schlechten. Daher müssen Architekten ihre moralische Verantwortung ernst nehmen und sich aktiv mit den ethischen Implikationen ihrer Arbeit auseinandersetzen.

Rem Koolhaas und die Faulheit der Europäer

Koolhaas schließt mit einem kritischen Blick auf die Europäer, die sich zunehmend in einer Komfortzone einrichten und die Ideale der Französischen Revolution vernachlässigen. Er fordert eine ...

Ältestes Bauwerk ist 34.000 Jahre alt

Termitenhügel sind komplexe Strukturen, die nun nachweislich seit 34.000 Jahren von verschiedenen Termitenarten gebaut werden, hauptsächlich in Afrika, Australien und Südamerika.

Wie geht das eigentlich mit der KI?

KI-Textgeneratoren revolutionieren die Architektur durch kreative und effiziente Lösungen. Erfahren Sie, wie Technologien wie GPT-3 neue Ideen und Konzepte ermöglichen und dabei helfen, Zeit und Ressourcen zu sparen.

Anne Imhof im Kunsthaus Bregenz

Anne Imhofs Ausstellung im Kunsthaus Bregenz verspricht, ein Highlight des Kunstjahres 2024 zu werden. Mit ihrer Fähigkeit, tiefgründige und oft herausfordernde Themen durch eine Vielzahl von Medien...

Zwei Milliarden für bezahlbaren Wohnraum

Mit strengen Vorgaben zu Wohnfläche und Energieeffizienz sowie Kritik von verschiedenen Seiten steht das Förderprogramm der Bundesregierung im Fokus der öffentlichen Debatte.

Auftragsrückgang im Architekturbüro

In der sich stetig verändernden Landschaft der deutschen Architekturbranche zeichnet sich ein komplexes Bild ab, das sowohl Herausforderungen als auch Chancen offenbart.

Wieso steigen die Zinsen noch immer?

Nach einer kurzen Phase des Rückgangs haben die Bauzinsen zuletzt wieder leicht angezogen. Experten wie Michael Neumann von Dr. Klein prognostizieren, dass die Zinsen für zehnjährige Immobiliendarlehen...

 Stipendien für Architekturstudierende

Als ehemaliger Stipendiat des DAAD kann ich nur jeden Studierenden ermutigen sich um ein Stipendium im Ausland zu bewerben. Die Hürden sind hoch aber machbar und der Blick über die Landesgrenzen ist sowohl fachlich wie auch gesellschaftlich empfehlenswert.

Sind Jugendliche (un)kreativ?

Die Pisa-Studie 2022 zeigt, dass deutsche 15-Jährige im Bereich kreatives Denken nur im Mittelfeld liegen. Dies verdeutlicht die Notwendigkeit, Kreativität...

Wenn KI alles weiß: Was lohnt sich noch zu lernen ?

Wenn KI in der Lage ist, nahezu alle Informationen bereitzustellen und komplexe Aufgaben zu erledigen, wird das Bildungssystem auf den Prüfstand gestellt. Welche Fähigkeiten und Kenntnisse bleiben ...

Baukunst Newsletter

Die Initiative Baukunst stillt eure Neugier mit spannenden Einblicken in die Welt der Architektur!

Landschaftsarchitektur schafft Resilienz

Nachhaltige Landschaftsarchitektur gewinnt als Gestalterin und Retterin städtischer Räume in Zeiten des Klimawandels und zunehmender Urbanisierung immer mehr an Bedeutung.

So einfach geht „einfach bauen“

Der Leitfaden „Einfach Bauen“ zeigt, wie durch eine Reduktion auf das Wesentliche und eine robuste Bauweise Gebäude geschaffen werden können, die sowohl wirtschaftlich als auch ökologisch sinnvoll sind.

Ein unverzichtbares Werkzeug für Architekturbüros

Der AHO-Stundensatzrechner ist ein unverzichtbares Werkzeug für Architekturbüros, um ihre wirtschaftliche Lage zu analysieren und zu verbessern.

Das schwere Erbe der Villa Tugendhat

“Das Haus”, das ist schlicht ein Meisterwerk. Ein Meilenstein moderner Architektur, in Auftrag gegeben beim deutschen Visionär Ludwig Mies van der Rohe von dem jüdischen Ehepaar Fritz und Grete Tugendhat

Das Einfamilienhaus wird zum Einpersonenhaus

Diese unterschiedlichen Ansätze bieten wertvolle Einblicke in die Möglichkeiten und Herausforderungen der energetischen Sanierung und nachhaltigen Nutzung von Wohnraum in ganz Europa. Sie verdeutlichen...

„Wir sind ein junges, dynamisches Team!“

Altersdiskriminierung ist ein ernstes Problem, das sowohl ältere als auch jüngere Mitarbeiter betrifft. Zehn Jahre Gewährleistung - ein Ausschlusskriterium bei der Wahl eines Architekturbüros?

100 Mistakes in Landscape Architecture

"Sh*tscapes: 100 Mistakes in Landscape Architecture" ist ein Buch, das sich intensiv mit den 100 schlimmsten Fehlplanungen im öffentlichen Raum befasst. Die Autoren, Paul Bourel und Vladimir Guculak...

Münchens Wohnbauoffensive

München plant eine Wohnbauoffensive mit 30 Maßnahmen, um Verfahren zu beschleunigen und Kosten zu senken. Oberbürgermeister Reiter macht den Wohnungsbau zur Chefsache.

Flächenfraß

Österreich steht vor einer ernsthaften Herausforderung: Der Bodenverbrauch ist zu hoch. Die Umweltschutzorganisation WWF fordert eine drastische Reduktion auf einen Hektar pro Tag, um den fortschreitenden Flächenfraß zu stoppen.

Chemnitz 2025 – Einfach (Um)bauen

Am 3. Mai 2024 feiert Chemnitz die Einweihung der sanierten Hartmannfabrik als zentrales Besucherzentrum für das Kulturhauptstadtjahr 2025. Erleben Sie Einblicke, Veranstaltungen und kulinarische Angebote.

Einfach (Um)Bauen einer “Galeria-Kaufhof“-Filiale

Umnutzung in Offenbach: Ein Modellprojekt für nachhaltiges Bauen Ein neuer Lebensraum für die Innenstadt Die Stadt Offenbach nutzt die Insolvenz der Galeria-Kaufhof-Filiale als Chance zur Innenstadt...

Verkannte Schlüsseltechnologie

Geothermie in Europa: Beim Thema Energiewende wurde bis vor ein paar Jahren hauptsächlich über Strom und Mobilität, aber kaum über Wärme gesprochen.

Von BauKunst inspiriert

Die Fusion von KI und Kreativität revolutioniert Kunst und Architektur. Christopher Noelles Projekt vereint Betondruck, parametrisches Design und Mooskultivierung, um nachhaltige und ästhetische urbane Räume neu zu gestalten.

Ein Durchbruch in der Bautechnologie

Nachhaltiges Bauen mit Carbon bietet enorme Vorteile: hohe Stabilität, geringes Gewicht und CO₂-Einsparungen. Die ZHAW nutzt innovative Carbonbeton-Platten, um flexibel und umweltschonend zu bauen.

So bringt man KI zum „Schleimen“

In der Architektur der Zukunft spielen nicht nur gebaute Strukturen, sondern auch die digitalen Fundamente eine zentrale Rolle. Die Balance zwischen Innovation und Verantwortung wird entscheidend sein
Baukunst Sponsor Logo Cordes und Gräfe
Baukunst Sponsor Logo Bucher