Béton brut

Das Buch „Brutalistisches Paris“ präsentiert eine faszinierende Studie über die herausragendsten Beispiele brutalistischer Nachkriegsarchitektur in und um die französische Hauptstadt.

Diese Publikation, mit Originalfotografien und kenntnisreichen Texten von Robin Wilson und Nigel Green von PhotoLanguage, ist das Ergebnis von mehr als fünf Jahren intensiver Recherche, umfangreichen Interviews und einer beeindruckenden Sammlung von Bildmaterial. mehr

zum thema

Werden unsere Häuser bald von KI gebaut?

Im Internet gibt es viele KI-generierte Fantasiearchitekturen. Mithilfe spezieller Software entstehen faszinierende Gebäude und Innenräume. Doch bedeutet das, dass Architektinnen und Architekten bald überflüssig werden?

Kunst ist kein Luxus

Lyonel Feinin­ger ist ein Klas­si­ker der moder­nen Kunst. Die Frankfurter SCHIRN widmet dem deutsch-ameri­ka­ni­schen Künst­ler die erste große Retro­spek­tive seit über 25 Jahren in Deutsch­land.

Interpretation des tropischen Brutalismus

Das ME-Haus von Equipo de Arquitectura in Asunción ist mehr als ein architektonisches Wunderwerk; es ist eine Erzählung von Ausgleich und Harmonie zwischen vom Menschen geschaffenen Strukturen.