Der Bestand und seine Qualitäten

Gebäude aus den 60er, 70er und 80er Jahren werden häufig überstürzt abgerissen, da sie als hässlich empfunden werden und wir keinen Nutzen mehr in ihnen sehen. Doch mittlerweile ist uns klar geworden, dass wir uns diesen Luxus nicht mehr leisten können. Die Klima- und Energiekrise hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Glücklicherweise gibt es Architekturbüros, die die Qualität solcher Bestandsbauten erkennen und die Herausforderung annehmen, ihnen neues Leben einzuhauchen. mehr

zum thema

Investition in zukunftsweisende Blue-Economy-Architektur

Auf der Halbinsel Ceiba in Puerto Rico soll ein Marinegebäude entstehen, das als Forschungs- und Innovationszentrum dienen soll. Die Idee vom Designstudio KOSY und Adorno Arquitectos, wollen wir Ihnen gerne vorstellen.

Habecks Grundsatzrede zur Bauwende

Robert Habeck eröffnete den Nachmittagsabschnitt des Architekt:innentags mit einer „Grundsatzrede zur Bauwende“ und betonte dabei die gesellschaftliche Relevanz von Architektur und Stadtplanung.