Die Royal Medal-Gewinnerin im Interview

Die Architektin Yasmeen Lari hat als Pionierin die Geschichte Pakistans geprägt. Nach Jahrzehnten des Bauens mit Beton entschied sie sich vor gut 20 Jahren für einen radikalen Wandel. Seitdem ist sie die treibende Kraft hinter Zehntausenden von Häusern, die ausschließlich aus lokalen Materialien erbaut sind und so konzipiert wurden, dass sie Fluten und Erdbeben standhalten können. Diese Häuser werden bereits heute dringend benötigt, denn kaum ein Land auf der Welt wird vom Klimawandel so stark betroffen wie Pakistan.

Früher baute Yasmeen Lari als Architektin prestigeträchtige Gebäude aus Beton und Stahl. Doch mit über 60 Jahren änderte sie ihre Einstellung grundlegend und begann, mit Bambus und Lehm zu bauen – Materialien, die denjenigen zugutekommen, die besonders unter den Auswirkungen der Klimakrise leiden. Im folgenden Interview erzählt sie, was sie zu dieser lebensverändernden Entscheidung bewogen hat.

Yasmeen Lari wird nun in Großbritannien von König Charles III. mit der Royal Medal geehrt, eine außergewöhnliche Anerkennung für ihre wegweisende Arbeit. Die Universität Cambridge hat sie als Gastprofessorin für ein Jahr eingeladen, und sie lebt und empfängt auf dem Campus des Jesus College, wo sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben kann. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist im Bereich der Architektur und des Bauwesens angekommen. Sie läßt sich jetzt in breiter Art und Weise im Architekturbetrieb einsetzen. Mit Midjourney, Dall●E, Stable Diffusion, Craiyon, etc. werden offene Türen eingerannt. Michael Holze ist Professor für computergestützte Architekturdarstellung an der BHT Berlin. Bei BAUKUNST erklärt er, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

Initiative Baukunst wird Baukunst.ART

Heute, da ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der ehrenamtlichen Auseinandersetzung mit Architektur liegt, freue ich mich, ein aufregendes neues Kapitel für unsere Zeitschrift „Baukunst“ einzuläuten.

Selbstversuch mit Künstlicher Intelligenz

In diesem kurzen Dialog zwischen einem Architekten und einer KI beleuchten wir die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit einer KI am Beispiel einer Planung für ein Wochenendhauses in Tirol.