Die Zeit der Megacities ist zu Ende

Helle Søholt, CEO von Gehl Architects, äußert in diesem Interview die Meinung, dass Megaprojekte wie „The Line“ vermieden werden und stattdessen eine Verbesserung der Stadtplanung in bestehenden Städten angestrebt werden sollte.

Im Vorfeld der UIA World Congress of Architects-Konferenz diskutierte die dänische Stadtplanungs- und Designexpertin mit Dezeen über dieses Thema. Sie betonte, dass es für Städte wichtiger sei, sich auf die bestehende Infrastruktur zu konzentrieren. mehr

zum thema

Chat GPT im Interview zu KI in der Architektur

Die Integration von KI in der Architektur ist ein aufregender und vielversprechender Ansatz. Wie sieht der Algorithmus selbst das Thema? Wir haben Chat GPT einfach mal gefragt.

KI wird auch Architektur und Design verändern

Ob KI das Potenzial hat, Architektur zu verändern, wird immer häufiger in Frage gestellt. Unternehmen nutzen AI-Systeme, um Texte in AI-generierte Bilder zu konvertieren.

Habecks Grundsatzrede zur Bauwende

Robert Habeck eröffnete den Nachmittagsabschnitt des Architekt:innentags mit einer „Grundsatzrede zur Bauwende“ und betonte dabei die gesellschaftliche Relevanz von Architektur und Stadtplanung.