Dramatische Krise im Wohnungsbau

Die Krise im Wohnungsbau nimmt weiter zu, wie aktuelle Daten zeigen. Die Zahl der erteilten Baugenehmigungen ist in letzter Zeit um fast ein Drittel dramatisch eingebrochen.

Diese alarmierende Entwicklung hat mehrere Ursachen, darunter auch steigende Zinsen und Materialkosten, die zur aktuellen Flaute beitragen. Grafiken verdeutlichen das Ausmaß dieser Probleme und zeigen die negativen Auswirkungen auf den Wohnungsbausektor. Die Situation erfordert dringend Maßnahmen, um den Rückgang im Wohnungsbau umzukehren und bezahlbaren Wohnraum für die Bevölkerung zu gewährleisten. mehr

zum thema

Habecks Grundsatzrede zur Bauwende

Robert Habeck eröffnete den Nachmittagsabschnitt des Architekt:innentags mit einer „Grundsatzrede zur Bauwende“ und betonte dabei die gesellschaftliche Relevanz von Architektur und Stadtplanung.

Das Ende des Heizungsstreits und dessen Folgen

Die Ampelkoalition hat einen Kompromiss im Heizungsstreit erzielt, der verschiedene Aspekte des Heizungssystems berücksichtigt. Dieser Kompromiss ist das Ergebnis langer Diskussionen und Verhandlungen. Hier ist ein Überblick über die Vereinbarungen.

Rechtliche Aspekte zum Gebäudetyp-E

Ziel des Gebäudetyp-E ist es, die übermäßige Regulierung einzudämmen. Die Idee besteht darin, dass Planer und Bauherren sich darauf einigen können, lediglich die Schutzziele der Bauvorschriften zu erfüllen. Das wirft rechtliche Fragen auf.