Eine neue Piazza für Rom

Mario Cucinella Architects haben den Entwurf für die neue Piazza dei Navigatori in Rom vorgestellt. In dem Gebäude werden sich zum größten Teil Wohnungen befinden, die durch Räume für den Einzelhandel und Büros ergänzt werden.

Es handelt sich dort um eine dicht besiedelte Gegend, die jedoch reich an stark charakteristischen natürlichen Elementen ist. Von diesen wurde, wie man am Entwurf erkennen kann, die Inspiration für die Entwicklung des Konzepts abgeleitet. Das Ziel war es, die Besonderheiten des Ortes zu integrieren und gleichzeitig eine Kontinuität mit dem Thema der römischen Gebäude des letzten Jahrhunderts herzustellen. mehr

zum thema

Ein ganzes Stadtviertel aus Holz

Vor Kurzem hat ein schwedisches Unternehmen für Stadtentwicklung seine Pläne zur Errichtung der weltweit größten Holzstadt vorgestellt. Die Bauarbeiten zur "Stockholm Wood City" sollen im Jahr 2025 beginnen.

Kreative Impulse gegen Materialverschwendung

Die Dokumentationsserie "Nachhaltige Architektur" des Fernsehsenders Arte ist eine faszinierende und informative Reise in die Welt des ökologischen Bauens.