Heinzelmäuschen

Als der pensionierte Postbeamte Rodney Holbrook Kameras aufstellte, um herauszufinden, wer fast jede Nacht seinen Schuppen aufräumt, stieß er auf einen unerwarteten Helfer, der um seine Werkbank huschte.

Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen der Nachtsichtkamera enthüllten, dass eine winzige Maus für die rätselhaften Aufräumarbeiten verantwortlich war. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist das "erste, echte Kreativwerkzeug des 21. Jahrhunderts". Professor Michael Holze von der BHT Berlin erklärt, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

„Einfach bauen“ schafft Freiraum für Architekten

Ernst Böhm hat für die Forschungshäuser „einfach bauen” den „Nachhaltigkeitspreis Architektur 2022“ gewonnen. Mit Baukunst spricht er über die Gebäudeklasse "E", einfaches Bauen und Präfabrikation.

Baukunst ist eine Haltung

Das vergangene Jahrzehnt war für uns Architektinnen und Architekten eine Zeit des Wohlstands, beflügelt durch niedrige Zinsen, die den Immobiliensektor und die damit verbundenen Planungsberufe, befruchteten.