Iwan Baan im Vitra

Iwan Baan wird weithin als einer der herausragenden Fotografen im Bereich der Architektur und der gebauten Umwelt angesehen.

In beeindruckenden Bildern dokumentiert er nicht nur das Wachstum globaler Megastädte, sondern auch traditionelle oder informelle Bauwerke sowie die Werke renommierter zeitgenössischer Architekten und Architektinnen wie Rem Koolhaas, Herzog & de Meuron, Kazuyo Sejima und Tatiana Bilbao.

Von Oktober 2023 bis März 2024 widmet das Vitra Design Museum dem niederländischen Fotografen seine erste umfassende Retrospektive unter dem Titel “Iwan Baan. Momente der Architektur”. Die Ausstellung präsentiert ein breit gefächertes Spektrum von Baans Arbeiten und bietet somit ein umfassendes Panorama der Architektur des frühen 21. Jahrhunderts in ihren städtischen und sozialen Kontexten, sowie der Menschen, die in diesen Lebensräumen existieren. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist im Bereich der Architektur und des Bauwesens angekommen. Sie läßt sich jetzt in breiter Art und Weise im Architekturbetrieb einsetzen. Mit Midjourney, Dall●E, Stable Diffusion, Craiyon, etc. werden offene Türen eingerannt. Michael Holze ist Professor für computergestützte Architekturdarstellung an der BHT Berlin. Bei BAUKUNST erklärt er, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

Initiative Baukunst wird Baukunst.ART

Heute, da ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der ehrenamtlichen Auseinandersetzung mit Architektur liegt, freue ich mich, ein aufregendes neues Kapitel für unsere Zeitschrift „Baukunst“ einzuläuten.

Selbstversuch mit Künstlicher Intelligenz

In diesem kurzen Dialog zwischen einem Architekten und einer KI beleuchten wir die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit einer KI am Beispiel einer Planung für ein Wochenendhauses in Tirol.