Kitzsteinhorn

Hoch oben in den Tiroler Alpen hat das renommierte Architekturbüro Snøhetta einen spektakulären Aussichtsturm realisiert. Der 15 Meter hohe Turm am Kitzsteinhorn und bietet Besuchern einen atemberaubenden Ausblick.

Der Turm besteht aus Stahl und Holz und ist in einem minimalistischen, skandinavisch inspirierten Design gestaltet. Die Fassade ist mit Lärchenholz verkleidet und fügt sich perfekt in die alpine Landschaft ein. Im Inneren des Turms führt eine spiralförmige Treppe bis zur Aussichtsplattform hinauf.

Der Turm ist Teil eines umfassenden Projekts zur Erneuerung und Erweiterung des Wirtshauses Gipfelwelt 3000. Neben dem Aussichtsturm umfasst das Projekt auch ein neues Restaurant und eine Aussichtsplattform auf dem Dach des Wirtshauses. mehr

zum thema

München

Das Bahnhofsviertel in München ist im Wandel und es gibt viele Baustellen. Eines der neuen Projekte ist das Gebäude namens "B. munich", ein gläserner Würfel, der bald in der Bayerstraße entstehen wird.

Ein Ort für Mönche und Menschen

Das Franziskanerkloster in Salzburg hat seine Historie überdauert und wurde von Wiesflecker Architekten behutsam generalsaniert, um einen Raum für Mönche und Menschen zu schaffen. Der Charme blieb erhalten.

Erfurt

Das Octagon Architekturkollektiv hat den Wettbewerb um die Gestaltung der Neuen Mitte für Südost gewonnen. Die Jury zeigte sich begeistert von dem Konzept, das eine nachhaltige Gestaltung vorsieht.