Niemand wird zurückgelassen

Unter dem Motto “Sustainable Futures – Leave No One Behind” soll darüber diskutiert werden, welche Rolle Architektur bei der Umsetzung der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung spielen kann.

Der Weltkongresses der Architektur, der alle drei Jahre stattfindet, wird in diesem Jahr in der Welthauptstadt der Architektur Kopenhagen abgehalten. Das Programm ist vielversprechend: Spannend werden vor allem die Vorträge namhafter Referentinnen und Referenten wie beispielsweise der Pritzker-Preisträger aus dem letzten Jahr, Francis Kéré, der dänische Architekt Bjarke Ingels (BIG) sowie die nigerianische Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adic. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist im Bereich der Architektur und des Bauwesens angekommen. Sie läßt sich jetzt in breiter Art und Weise im Architekturbetrieb einsetzen. Mit Midjourney, Dall●E, Stable Diffusion, Craiyon, etc. werden offene Türen eingerannt. Michael Holze ist Professor für computergestützte Architekturdarstellung an der BHT Berlin. Bei BAUKUNST erklärt er, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

Initiative Baukunst wird Baukunst.ART

Heute, da ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der ehrenamtlichen Auseinandersetzung mit Architektur liegt, freue ich mich, ein aufregendes neues Kapitel für unsere Zeitschrift „Baukunst“ einzuläuten.

Selbstversuch mit Künstlicher Intelligenz

In diesem kurzen Dialog zwischen einem Architekten und einer KI beleuchten wir die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit einer KI am Beispiel einer Planung für ein Wochenendhauses in Tirol.