Niemand wird zurückgelassen

Unter dem Motto „Sustainable Futures – Leave No One Behind“ soll darüber diskutiert werden, welche Rolle Architektur bei der Umsetzung der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung spielen kann.

Der Weltkongresses der Architektur, der alle drei Jahre stattfindet, wird in diesem Jahr in der Welthauptstadt der Architektur Kopenhagen abgehalten. Das Programm ist vielversprechend: Spannend werden vor allem die Vorträge namhafter Referentinnen und Referenten wie beispielsweise der Pritzker-Preisträger aus dem letzten Jahr, Francis Kéré, der dänische Architekt Bjarke Ingels (BIG) sowie die nigerianische Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adic. mehr

zum thema

Investition in zukunftsweisende Blue-Economy-Architektur

Auf der Halbinsel Ceiba in Puerto Rico soll ein Marinegebäude entstehen, das als Forschungs- und Innovationszentrum dienen soll. Die Idee vom Designstudio KOSY und Adorno Arquitectos, wollen wir Ihnen gerne vorstellen.

Habecks Grundsatzrede zur Bauwende

Robert Habeck eröffnete den Nachmittagsabschnitt des Architekt:innentags mit einer „Grundsatzrede zur Bauwende“ und betonte dabei die gesellschaftliche Relevanz von Architektur und Stadtplanung.