Stuttgart

Der Tag der offenen Baustelle Stuttgart 21 bot den Besuchern die Möglichkeit, einen Einblick in eines der umstrittensten Bauprojekte Deutschlands zu bekommen.

Das ehrgeizige Vorhaben, den Stuttgarter Hauptbahnhof zu modernisieren und die gesamte Region verkehrstechnisch neu zu gestalten, hat seit Beginn für kontroverse Diskussionen gesorgt. Der Tag der offenen Baustelle bot eine Gelegenheit, die aktuellen „Fortschritte“ zu sehen und mehr über die Herausforderungen und den Nutzen des Projekts zu erfahren. Leser der Süddeutschen Zeitung berichten über ihre Eindrücke… wie schlecht ein Bahnhof nur sein kann… mehr

zum thema

München

Das Bahnhofsviertel in München ist im Wandel und es gibt viele Baustellen. Eines der neuen Projekte ist das Gebäude namens "B. munich", ein gläserner Würfel, der bald in der Bayerstraße entstehen wird.

Ein Ort für Mönche und Menschen

Das Franziskanerkloster in Salzburg hat seine Historie überdauert und wurde von Wiesflecker Architekten behutsam generalsaniert, um einen Raum für Mönche und Menschen zu schaffen. Der Charme blieb erhalten.

Erfurt

Das Octagon Architekturkollektiv hat den Wettbewerb um die Gestaltung der Neuen Mitte für Südost gewonnen. Die Jury zeigte sich begeistert von dem Konzept, das eine nachhaltige Gestaltung vorsieht.