Ulm

Bezahlbaren Wohnraum zu finden, scheint angesichts der scheinbar unaufhörlich steigenden Immobilienpreise fast wie ein Paradoxon. Ulm beweist jedoch, dass beides durchaus vereinbar ist.

Dank ihrer langjährig etablierten Bodenpolitik verfügt die Stadt über ein wirksames Instrument zur aktiven Steuerung ihrer Stadtentwicklung. Dieses wird gezielt genutzt, um den Bürgerinnen und Bürgern eine hohe Lebensqualität zu ermöglichen. mehr

zum thema

München

Das Bahnhofsviertel in München ist im Wandel und es gibt viele Baustellen. Eines der neuen Projekte ist das Gebäude namens "B. munich", ein gläserner Würfel, der bald in der Bayerstraße entstehen wird.

Ein Ort für Mönche und Menschen

Das Franziskanerkloster in Salzburg hat seine Historie überdauert und wurde von Wiesflecker Architekten behutsam generalsaniert, um einen Raum für Mönche und Menschen zu schaffen. Der Charme blieb erhalten.

Erfurt

Das Octagon Architekturkollektiv hat den Wettbewerb um die Gestaltung der Neuen Mitte für Südost gewonnen. Die Jury zeigte sich begeistert von dem Konzept, das eine nachhaltige Gestaltung vorsieht.