Wien

Im südöstlichen Teil der Innenstadt wurde ein umfangreiches Entwicklungsgebiet erschlossen, in dem BEHF Architects ein beeindruckendes Hochhaus mit 401 Wohnungen verwirklicht haben. Das Gebäude bildet zusammen mit zwei weiteren Türmen ein Ensemble, das als Herzstück des neuen Quartiers fungieren soll.

Der 3. Bezirk von Wien beherbergt derzeit eines der größten Entwicklungsgebiete der Stadt, das Erdberger Mais. Das Gelände, das bisher hauptsächlich von Gewerbe geprägt ist, wird sich jedoch allmählich verändern. In Zusammenarbeit mit zwei weiteren Partnern hat das einheimische Büro BEHF Architects das städtebauliche Leitbild für das Gebiet zwischen der Süd-Ost-Tangente und den Gasometern im Rahmen des ersten kooperativen Verfahrens der Stadt Wien entwickelt. mehr

zum thema

Rettung für die Kant-Garage

Den Kant-Garagen drohte trotz Denkmalschutz der Abriss. Berlin hätte nicht nur seine einzig erhaltene Hochgarage aus der Zwischenkriegszeit verloren. Das Gebäude hat noch ein weiteres einzigartiges Merkmal.

München

Das Bahnhofsviertel in München ist im Wandel und es gibt viele Baustellen. Eines der neuen Projekte ist das Gebäude namens "B. munich", ein gläserner Würfel, der bald in der Bayerstraße entstehen wird.

„Bau-Turbo widerspricht Baukultur“

In einem öffentlichen Appell haben sich mehrere Verbände gegen den vorgeschlagenen Gesetzesentwurf ausgesprochen. Sie äußern Bedenken hinsichtlich möglicher Fehlentwicklungen in der Siedlungsplanung.