Moderner Baustil, hui oder pfui?

Wenn man verschiedenen Studien und Umfragen Glauben schenkt, zeigen viele Menschen eine Abneigung gegenüber Gebäuden im modernen Baustil, während sie ältere oder alt anmutende Baustile bevorzugen.

Dies deutet darauf hin, dass es eine beträchtliche Diskrepanz zwischen den Präferenzen von Architekten und Laien gibt. Doch kann dieser Eindruck tatsächlich zutreffen? In diesem Artikel werden mehrere Studien und Umfragen präsentiert, die sich vor allem auf die Frage konzentrieren, welche Gebäude beliebt sind, welche weniger Anklang finden und welche Gründe dazu führen, dass bestimmte Bauwerke abgelehnt werden. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist im Bereich der Architektur und des Bauwesens angekommen. Sie läßt sich jetzt in breiter Art und Weise im Architekturbetrieb einsetzen. Mit Midjourney, Dall●E, Stable Diffusion, Craiyon, etc. werden offene Türen eingerannt. Michael Holze ist Professor für computergestützte Architekturdarstellung an der BHT Berlin. Bei BAUKUNST erklärt er, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

Initiative Baukunst wird Baukunst.ART

Heute, da ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der ehrenamtlichen Auseinandersetzung mit Architektur liegt, freue ich mich, ein aufregendes neues Kapitel für unsere Zeitschrift „Baukunst“ einzuläuten.

Selbstversuch mit Künstlicher Intelligenz

In diesem kurzen Dialog zwischen einem Architekten und einer KI beleuchten wir die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit einer KI am Beispiel einer Planung für ein Wochenendhauses in Tirol.