Das Notre Dame Mysterium?

Der fünfte Jahrestag des Brandes von Notre-Dame wirft weiterhin Fragen auf, vor allem zur Brandursache, die bis heute ungeklärt bleibt. Die Kathedrale in Paris wird derzeit restauriert, mit beeindruckenden Maßnahmen wie der Installation eines neuen Dachreiters und der Erneuerung von Glasfenstern, finanziert durch weltweite Spenden von 840 Millionen Euro. Die Wiedereröffnung ist für den 8. Dezember geplant. Der Kunsthistoriker Didier Rykner kritisiert jedoch die mangelnde Aufklärung des Brands und wirft dem Staat vor, für das Feuer mitverantwortlich zu sein, indem er notwendige Sicherheitsmaßnahmen vernachlässigte und Renovierungen hinauszögerte. Rykner fordert eine lückenlose Aufklärung, um ähnliche Katastrophen in Zukunft zu verhindern und betont die Wichtigkeit der Erhaltung von kulturellem Erbe wie Notre-Dame. mehr

zum thema

KI wird auch Architektur und Design verändern

Ob KI das Potenzial hat, Architektur zu verändern, wird immer häufiger in Frage gestellt. Unternehmen nutzen AI-Systeme, um Texte in AI-generierte Bilder zu konvertieren.

Berlins (braunes?) Stadtschloss

Das Berliner Stadtschloss, steht heute im Mittelpunkt einer kontroversen Debatte. Der Grund: Die Finanzierung seiner Fassadenrekonstruktion, stammt unter anderem aus rechtsgerichteten Kreisen.

„Neom“ geht die Luft aus

Saudi-Arabiens Megastadtprojekt Neom, ein Eckpfeiler der Vision 2030 von Kronprinz Mohammed bin Salman, hat laut einem Bericht von Bloomberg eine erhebliche Reduzierung erfahren.