Empfehlungen

Filmtipp: „Architecton“

Aus welchem Material sollten wir unsere Häuser bauen? Und welche Auswirkungen hat diese Entscheidung? "Architecton" ist poetisch, bildgewaltig und weit weniger nüchtern, als man es erwarten könnte.

Mit Vergnügen Berlin

Der Spaziergang erlebt zwangsläufig eine Wiederbelebung. Doch auf lange Sicht können dieselben Routen ohne bestimmtes Ziel und ohne unvorhergesehene Erlebnisse etwas eintönig werden.

Ein Bildband über die Städte der Zukunft

Bei diesem Buch wird der Leser zu einer faszinierenden Reise in die Zukunft eingeladen. Doch nicht in eine düstere Zukunft, gezeichnet von unbewohnbaren Landschaften und Ressourcenkriegen.

Heinzelmäuschen

Als der Pensionist Rodney Holbrook Kameras aufstellte, um herauszufinden, wer fast jede Nacht seinen Schuppen aufräumt, stieß er auf einen unerwarteten Helfer, der um seine Werkbank huschte.

Rebuilt by AI

In einem Buch zeigt der Grafikdesigner Floyd E. Schulze wie er die rasant fortschreitende Technologie von Midjourney oder Stable Diffusion nutzt, um Ikonen der Architektur neu zu interpretieren.

Statt Eiffelturm eine Sonnensäule?

Wussten Sie, dass anstelle des filigranen Entwurfs von Gustave Eiffel und seines Ingenieurbüros eigentlich ein vollständig anderer Turm hätte errichtet werden sollen? Der Plan scheiterte am Gewicht.

Kunst ist kein Luxus

Lyonel Feinin­ger ist ein Klas­si­ker der moder­nen Kunst. Die Frankfurter SCHIRN widmet dem deutsch-ameri­ka­ni­schen Künst­ler die erste große Retro­spek­tive seit über 25 Jahren in Deutsch­land.

Kunst verschenken

Der Artikel handelt von erschwinglicher Kunst, sei es zum Verschenken oder einfach zum Selbstgenuss. Er enthält eine große Bandbreite an Beispielen.