Schleswig

Ab 2027 wird das neue Quartier „Schlie Leven“ im schleswig-holsteinischen Schleswig ein Zuhause für das Mehrgenerationenwohnen an der Schlei bieten.

Ein Verein wird dabei helfen, von Anfang an nachbarschaftliche Beziehungen zu etablieren und zu stärken.

Auf dem Areal „Auf der Freiheit“ entsteht das 32 Hektar große Quartier, das bis zu 2.300 dauerhafte Bewohner beherbergen wird. Es wird zudem über eine Gewerbefläche von 20.000 Quadratmetern, Freizeit- und Kultureinrichtungen, Spazierwege, Wanderwege, eine Windmühle und Ateliers verfügen. Mit diesem breiten Angebot strebt „Schlie Leven“ danach, sich zu einem sozial inklusiven Erlebnisquartier zu entwickeln. mehr

zum thema

München

Das Bahnhofsviertel in München ist im Wandel und es gibt viele Baustellen. Eines der neuen Projekte ist das Gebäude namens "B. munich", ein gläserner Würfel, der bald in der Bayerstraße entstehen wird.

Ein Ort für Mönche und Menschen

Das Franziskanerkloster in Salzburg hat seine Historie überdauert und wurde von Wiesflecker Architekten behutsam generalsaniert, um einen Raum für Mönche und Menschen zu schaffen. Der Charme blieb erhalten.

Erfurt

Das Octagon Architekturkollektiv hat den Wettbewerb um die Gestaltung der Neuen Mitte für Südost gewonnen. Die Jury zeigte sich begeistert von dem Konzept, das eine nachhaltige Gestaltung vorsieht.