Braucht man dringend…

Das Designstudio Van Geest und der Designer Rob Doyle haben sich zusammengeschlossen, um den “Domus”, einen innovativen 40 Meter langen Trimaran, zu kreieren.

Diese beeindruckende Mega-Yacht verfügt über einen großzügigen Innenraum, der die Dimensionen einer 60 Meter langen Yacht bietet. Ein Schlüsselmerkmal des Domus-Projekts ist seine umweltfreundliche Konzeption, ein Aspekt, der unter wohlhabenden Kunden immer mehr als wichtiges Kaufkriterium gilt. Domus wird als die erste emissionsfreie Yacht ihrer Art beworben. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist im Bereich der Architektur und des Bauwesens angekommen. Sie läßt sich jetzt in breiter Art und Weise im Architekturbetrieb einsetzen. Mit Midjourney, Dall●E, Stable Diffusion, Craiyon, etc. werden offene Türen eingerannt. Michael Holze ist Professor für computergestützte Architekturdarstellung an der BHT Berlin. Bei BAUKUNST erklärt er, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

Initiative Baukunst wird Baukunst.ART

Heute, da ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der ehrenamtlichen Auseinandersetzung mit Architektur liegt, freue ich mich, ein aufregendes neues Kapitel für unsere Zeitschrift „Baukunst“ einzuläuten.

Selbstversuch mit Künstlicher Intelligenz

In diesem kurzen Dialog zwischen einem Architekten und einer KI beleuchten wir die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit einer KI am Beispiel einer Planung für ein Wochenendhauses in Tirol.