Braunschweig

Das renommierte Architekturbüro prasch buken partner architekten in Zusammenarbeit mit GHP Landschaftsarchitekten hat kürzlich den Wettbewerb um das Urbane Quartier Hauptgüterbahnhof gewonnen.

Dieses zukunftsweisende Projekt soll die Entwicklung der Braunschweiger Bahnstadt mit wegweisenden Themen der Gesellschafts- und Stadtentwicklung, wie Digitalisierung, vernetzte Mobilität, Industrie 4.0 und klimagerechte Stadt- und Technikentwicklung, vorantreiben. Frank Buken, ein führender Architekt des Büros, steht uns Rede und Antwort bezüglich des Wettbewerbs und der Ausgangssituation. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist das "erste, echte Kreativwerkzeug des 21. Jahrhunderts". Professor Michael Holze von der BHT Berlin erklärt, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

„The Imprint“- bezaubernde Architektur in Seoul

"The Imprint" in Seoul ist ein architektonisches Meisterwerk, das von dem renommierten Architekturbüro MVRDV entworfen wurde. Es handelt sich um ein beeindruckendes Gebäudeensemble.

„Einfach bauen“ schafft Freiraum für Architekten

Ernst Böhm hat für die Forschungshäuser „einfach bauen” den „Nachhaltigkeitspreis Architektur 2022“ gewonnen. Mit Baukunst spricht er über die Gebäudeklasse "E", einfaches Bauen und Präfabrikation.