Cottbus

Die Stadt steht vor einer großen Herausforderung: Sie sucht dringend nach Bauland, um dem Bedarf an Wohnraum gerecht zu werden. Als mögliche Lösung wurde vorgeschlagen, zehn Eigenheime auf einem sensiblen Naturareal zu bauen.

Dieser Plan ist jedoch auf heftigen Widerstand gestoßen. Das Gebiet in der Nähe des Carl-Thiem-Klinikums ist ein wichtiger Bestandteil der örtlichen Umwelt und spielt eine entscheidende Rolle für den Erhalt der natürlichen Lebensräume und der Artenvielfalt. Der Vorschlag, dort Wohnhäuser zu errichten, hat bei Umweltschützern, Anwohnern und anderen Interessengruppen Alarmglocken ausgelöst. mehr

zum thema

München

Das Bahnhofsviertel in München ist im Wandel und es gibt viele Baustellen. Eines der neuen Projekte ist das Gebäude namens "B. munich", ein gläserner Würfel, der bald in der Bayerstraße entstehen wird.

Ein Ort für Mönche und Menschen

Das Franziskanerkloster in Salzburg hat seine Historie überdauert und wurde von Wiesflecker Architekten behutsam generalsaniert, um einen Raum für Mönche und Menschen zu schaffen. Der Charme blieb erhalten.

Erfurt

Das Octagon Architekturkollektiv hat den Wettbewerb um die Gestaltung der Neuen Mitte für Südost gewonnen. Die Jury zeigte sich begeistert von dem Konzept, das eine nachhaltige Gestaltung vorsieht.