Der „Bau-Turbo“

Wegfall der Stellplatzpflicht bei Umbauten, Typengenehmigung für serielles Bauen und Baugenehmigungen in drei Monaten. Das klingt gut, aber was ist davon zu halten?

Vor zwei Wochen haben Bund und Länder einen Pakt zur Beschleunigung von Planung, Genehmigung und Umsetzung beschlossen. Das besondere liegt darin, bisher ungenutzte Möglichkeiten zur Beschleunigung von Verfahren und innovative Planungsansätze zu nutzen. Präsidentin Andrea Gebhard betont, dass Maßnahmen wie die Einführung ressourcenschonender Gebäudetypen, die Vereinfachung baulicher Aufstockungen und die Aufhebung der KFZ-Stellplatzpflicht dringend benötigten Wohnraum schaffen können, insbesondere in stark nachgefragten Ballungsräumen, und somit den lange bestehenden Handlungsstau abbauen können. Lesen Sie was konkret vereinbart wurde… mehr

zum thema

Der digitale Bauantrag ist da

Das Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen (OZG) verpflichtet Bund, Länder und Kommunen, alle Verwaltungsleistungen sowohl analog als auch digital bereitzustellen. Dazu zählen auch Bauanträge.

„Onomatopoeia Architecture“

Die Bundeskunsthalle präsentiert unter dem Titel "Onomatopoeia Architecture" eine Ausstellung, die das Werk des renommierten japanischen Architekten Kengo Kuma würdigt.

Tuchfabrik Willy Schmitz

Der renommierte Berliner Architekt Otto Bartning, bekannt für seine revolutionären Kirchen- und Wohnbauten, hinterließ auch in der Industriearchitektur markante Spuren.