Der Eingangsraum in seinen vielen Zusammenhängen

Ein Besuch der Fondazione Querini Stampalia, während der Biennale ist immer einen Besuch wert. Derzeit sind dort Modelle der Gewinnerinnen und Gewinner des internationalen Architekturwettbewerbs DoorScape ausgestellt.

Außerdem beherbergt die Stiftung eine beeindruckende Sammlung zeitgenössischer Kunstwerke und verfügt über Räumlichkeiten, die für ihre kunstvolle Gestaltung bekannt sind. Für seine Liebe zum Detail bekannt, gestaltete der Architekt Carlo Scarpa einige Räume der Fondazione und verband harmonisch traditionelle und moderne Elemente.

Die Ausstellung „The Space beyond the Threshold“, die noch bis zum Ende der Biennale zu sehen ist, hat einen faszinierenden Charakter, da sie sich mit Eingangsarchitektur beschäftigt. mehr

zum thema

Genua wird völlig unterschätzt

Bei einem Städtetrip nach Italien denkt man in der Regel zunächst an die bekannten Metropolen Rom, Florenz und Venedig. Genua hingegen gerät oft unbeachtet. Doch die Hafenstadt hat viele Überraschungen zu bieten.

Biennale 2023 „The Laboratory of the Future“

Die diesjährige Biennale strahlt unter der fesselnden Leitung von Lesley Lokko eine unvergleichliche Energie und einen sinnstiftenden Ansatz aus. Es ist eine einzigartige Veranstaltung, die das Kontinuum von Kunst, Architektur und der Welt darüber hinaus verkörpert.