Die Bahnhofshalle

Der folgende Artikel nimmt Sie mit auf eine Reise zu den beeindruckendsten und schönsten Bahnhöfen der Welt und beginnen mit einem detaillierten Blick auf das World Trade Center Transportation Hub in New York City, ein Meisterwerk des renommierten Architekten Santiago Calatrava. Eröffnet im März 2022, ist das Herzstück dieses Projekts die beeindruckende 800.000 Quadratmeter große Glas- und Stahlkonstruktion, bekannt als „Oculus“. Dieser Verkehrsknotenpunkt verbindet 11 U-Bahn-Linien, den PATH-Zug, das Battery Park City Ferry Terminal und mehrere Gebäude miteinander. Die hoch aufragende Haupthalle, ausgestattet mit weißen Marmorböden und einem 108 Meter langen Oberlicht, bietet ein architektonisches Erlebnis der Extraklasse.

Doch der „Oculus“ ist nur der Anfang. Wir laden Sie ein, unter anderen die folgenden architektonische Perlen aus aller Welt zu entdecken:

  • Stazione Centrale, Mailand, Italien: Der zweitgrößte Bahnhof Italiens beeindruckt mit einer Mischung aus Beaux-Arts, Jugendstil und Art déco, die zu einem spektakulären Marmorfußboden und imposanten Eisen- und Glasvordächern führt.
  • Haydarpaşa Railway Station, Istanbul, Türkei: Dieses neoklassizistische Juwel aus dem Jahr 1909 steht majestätisch an der Meerenge des Bosporus und beeindruckt mit Tonnengewölben und großzügigen Fenstern.
  • Union Station, Los Angeles, USA: Ein Mix aus spanischem Kolonialstil und Art déco zeichnet diesen 1939 fertiggestellten Hauptbahnhof aus, der mit Travertinmarmor verkleidete Innenwände und eine beeindruckende Architektur bietet.
  • Chhatrapati Shivaji Bahnhof, Mumbai, Indien: Ein viktorianisches Neogotik-Meisterwerk mit indischer Architektur, das 1888 eröffnet wurde und für seine dekorativen Steinmetzarbeiten bekannt ist.
  • São Bento Railway Station, Porto, Portugal: Dieser 1916 eröffnete Bahnhof beeindruckt mit seinen 20.000 handbemalten Keramikfliesen, die historische Szenen Portugals darstellen.
  • Helsinki Central Station, Finnland: Ein Art-déco-Wahrzeichen, das 1909 eröffnet wurde und mit seiner geschwungenen Architektur beeindruckt.
  • Hungerburg-Station, Innsbruck, Österreich: Ein Meisterwerk von Zaha Hadid, das 2007 eröffnet wurde und mit geschwungenen Glasformen beeindruckt.

Tauchen Sie ein in die Welt der bahnbrechenden Bahnhofsarchitektur und lassen Sie sich von diesen außergewöhnlichen Bauwerken inspirieren. Erfahren Sie mehr über die Geschichte, das Design und die kulturelle Bedeutung dieser globalen Verkehrsknotenpunkte.

Lesen Sie den vollständigen Artikel der… AD

zum thema

Ein ganzes Stadtviertel aus Holz

Vor Kurzem hat ein schwedisches Unternehmen für Stadtentwicklung seine Pläne zur Errichtung der weltweit größten Holzstadt vorgestellt. Die Bauarbeiten zur "Stockholm Wood City" sollen im Jahr 2025 beginnen.

Wer darf das Marinemuseum gestalten?

Der Wettbewerb für das National Museum der U.S. Navy erhielt zahlreiche Einreichungen. Eine Jury aus Architektur- und Designexperten sowie U.S. Navy-Vertretern hat nun die fünf Finalisten ausgewählt.