Digitale Stadtmauern

Der britische Soziologe Zygmunt Baumann bezeichnet den Verlust von existenziellen Sicherheiten als Verflüssigung der Gesellschaft: In “Liquid Cities” werden Stadtmauern aus Stein durch Kameras, Sicherheitsdienste und Polizeistreifen abgelöst und Häuser zu Festungen. mehr…

zum thema

KI wird auch Architektur und Design verändern

Ob KI das Potenzial hat, Architektur zu verändern, wird immer häufiger in Frage gestellt. Unternehmen nutzen AI-Systeme, um Texte in AI-generierte Bilder zu konvertieren.

Berlins (braunes?) Stadtschloss

Das Berliner Stadtschloss, steht heute im Mittelpunkt einer kontroversen Debatte. Der Grund: Die Finanzierung seiner Fassadenrekonstruktion, stammt unter anderem aus rechtsgerichteten Kreisen.

Baukunst und Moral

Architektur hat die Macht, unsere Welt zu gestalten – im Guten wie im Schlechten. Daher müssen Architekten ihre moralische Verantwortung ernst nehmen und sich aktiv mit den ethischen Implikationen ihrer Arbeit auseinandersetzen.