Erschwinglich gegen Fachkräftemangel

Selbstbaugenossenschaften sind eine herausragende Form des gemeinschaftlichen Wohnens und Bauens, die in der Schweiz zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Diese innovativen Zusammenschlüsse bieten Menschen die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung ihres Wohnraums teilzunehmen, während sie gleichzeitig soziale Bindungen fördern und erschwinglichen Wohnraum schaffen.

Insbesondere im Bereich der Solaranlagen besteht ein akuter Fachkräftemangel, dem eine solche Gemeinschaft durch Eigeninitiative entgegenwirken kann. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist das "erste, echte Kreativwerkzeug des 21. Jahrhunderts". Professor Michael Holze von der BHT Berlin erklärt, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

„Einfach bauen“ schafft Freiraum für Architekten

Ernst Böhm hat für die Forschungshäuser „einfach bauen” den „Nachhaltigkeitspreis Architektur 2022“ gewonnen. Mit Baukunst spricht er über die Gebäudeklasse "E", einfaches Bauen und Präfabrikation.

Baukunst ist eine Haltung

Das vergangene Jahrzehnt war für uns Architektinnen und Architekten eine Zeit des Wohlstands, beflügelt durch niedrige Zinsen, die den Immobiliensektor und die damit verbundenen Planungsberufe, befruchteten.