Freising

Das Diözesanmuseum in Freising wurde einer umfangreichen Umgestaltung durch die renommierten Architekten Brückner & Brückner unterzogen.

Das historische Gebäude, das ursprünglich im Jahr 1868 als Knabenseminar konzipiert wurde und seit 1974 als Diözesanmuseum dient, hat eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen. Peter Brückner gibt einen umfassenden Bericht über die Transformation dieses architektonischen Juwels. mehr

 

zum thema

München

Das Bahnhofsviertel in München ist im Wandel und es gibt viele Baustellen. Eines der neuen Projekte ist das Gebäude namens "B. munich", ein gläserner Würfel, der bald in der Bayerstraße entstehen wird.

Ein Ort für Mönche und Menschen

Das Franziskanerkloster in Salzburg hat seine Historie überdauert und wurde von Wiesflecker Architekten behutsam generalsaniert, um einen Raum für Mönche und Menschen zu schaffen. Der Charme blieb erhalten.

Erfurt

Das Octagon Architekturkollektiv hat den Wettbewerb um die Gestaltung der Neuen Mitte für Südost gewonnen. Die Jury zeigte sich begeistert von dem Konzept, das eine nachhaltige Gestaltung vorsieht.