HOAI ohne verbindlichen Mindestsätze!?

Obwohl es um die HOAI seit 2013 ruhig geblieben ist, arbeiten Kammern und Verbände im Hintergrund an ihrer Neugestaltung. Eine erste Etappe scheint nun endlich erreicht worden zu sein.

In folgendem Artikel des Kammerblatts DAB werden erste Ergebnisse präsentiert. Aber bei aller Wertschätzung der Arbeit von Kolleginnen und Kollegen in der AHO. Eine Wiedereinführung der verbindlichen Mindestsätze steht nicht ein Mal auf der Agenda. mehr

zum thema

Habecks Grundsatzrede zur Bauwende

Robert Habeck eröffnete den Nachmittagsabschnitt des Architekt:innentags mit einer „Grundsatzrede zur Bauwende“ und betonte dabei die gesellschaftliche Relevanz von Architektur und Stadtplanung.

Rechtliche Aspekte zum Gebäudetyp-E

Ziel des Gebäudetyp-E ist es, die übermäßige Regulierung einzudämmen. Die Idee besteht darin, dass Planer und Bauherren sich darauf einigen können, lediglich die Schutzziele der Bauvorschriften zu erfüllen. Das wirft rechtliche Fragen auf.

Der „Bau-Turbo“

Wegfall der Stellplatzpflicht bei Umbauten, Typengenehmigung für serielles Bauen und Baugenehmigungen in drei Monaten. Das klingt gut, aber was ist davon zu halten?