Leipzig

Der Entwicklungsplan für das neue Wohngebiet auf dem Areal der ehemaligen Sternburg-Brauerei ist beschlossen.

Dieses Gebiet, das 170 Jahre lang in Leipzig als Standort für die Sternburg-Bierproduktion diente, wird nun in ein umfangreiches Wohnquartier umgewandelt. Der Plan für das Gelände im Stadtteil Lützschena-Stahmeln, der auf Empfehlung des Baubürgermeisters Thomas Dienberg entwickelt wurde, soll nun zur endgültigen Genehmigung dem Stadtrat vorgelegt werden. Dies gab die Stadtverwaltung am Montag bekannt. In dem neuen Quartier sind neben Wohnungen auch verschiedene andere Einrichtungen vorgesehen. mehr

zum thema

München

Das Bahnhofsviertel in München ist im Wandel und es gibt viele Baustellen. Eines der neuen Projekte ist das Gebäude namens "B. munich", ein gläserner Würfel, der bald in der Bayerstraße entstehen wird.

Rettung für die Kant-Garage

Den Kant-Garagen drohte trotz Denkmalschutz der Abriss. Berlin hätte nicht nur seine einzig erhaltene Hochgarage aus der Zwischenkriegszeit verloren. Das Gebäude hat noch ein weiteres einzigartiges Merkmal.

Ein Ort für Mönche und Menschen

Das Franziskanerkloster in Salzburg hat seine Historie überdauert und wurde von Wiesflecker Architekten behutsam generalsaniert, um einen Raum für Mönche und Menschen zu schaffen. Der Charme blieb erhalten.