Lübeck

Die ins Stocken geratene Renovierung des Buddenbrookhauses birgt mögliche Gefahren für das Gebäude. Die kommissarische Leiterin des Hauses, Caren Heuer, dass an der historischen Fassade bereits der erste Schimmelbefall festgestellt wurde.

Derzeit sind die Bauarbeiten aufgrund eines Streits über den Bau einer Treppe ins Kellergeschoss ausgesetzt. Diese Treppe würde einen Teil der historischen Gewölbedecke zerstören. Das Buddenbrookhaus soll mit einem benachbarten Gebäude zusammengeführt werden. Das Gebäude gehört den Großeltern von Thomas Mann, der ihm in seinem 1901 erschienenen Roman „Buddenbrooks“ ein literarisches Denkmal gesetzt hat. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist im Bereich der Architektur und des Bauwesens angekommen. Sie läßt sich jetzt in breiter Art und Weise im Architekturbetrieb einsetzen. Mit Midjourney, Dall●E, Stable Diffusion, Craiyon, etc. werden offene Türen eingerannt. Michael Holze ist Professor für computergestützte Architekturdarstellung an der BHT Berlin. Bei BAUKUNST erklärt er, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

Initiative Baukunst wird Baukunst.ART

Heute, da ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der ehrenamtlichen Auseinandersetzung mit Architektur liegt, freue ich mich, ein aufregendes neues Kapitel für unsere Zeitschrift „Baukunst“ einzuläuten.

Selbstversuch mit Künstlicher Intelligenz

In diesem kurzen Dialog zwischen einem Architekten und einer KI beleuchten wir die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit einer KI am Beispiel einer Planung für ein Wochenendhauses in Tirol.