Podcast – Grüne Maßnahmen für unsere Städte

Wie können wir die Überhitzung unserer Städte während der Sommermonate eindämmen, wenn sie sich in sengende Hitzezonen verwandeln? Gleichzeitig stellt sich die Frage, wie wir uns vor übermäßigen Regenfällen schützen können.

Experten betonen, dass vermehrte Begrünung von Dachflächen und Fassaden hier eine entscheidende Rolle spielen kann. Doch wie können Mieter und Eigentümer konkret handeln? In diesem Zusammenhang widmet sich Gastgeber Kevin Ebert diesen Anliegen in einem Gespräch mit Dr. Natalie Essig, Professorin für Baukonstruktion und Bauklimatik an der Hochschule München. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist im Bereich der Architektur und des Bauwesens angekommen. Sie läßt sich jetzt in breiter Art und Weise im Architekturbetrieb einsetzen. Mit Midjourney, Dall●E, Stable Diffusion, Craiyon, etc. werden offene Türen eingerannt. Michael Holze ist Professor für computergestützte Architekturdarstellung an der BHT Berlin. Bei BAUKUNST erklärt er, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

Initiative Baukunst wird Baukunst.ART

Heute, da ein Schwerpunkt meiner Arbeit in der ehrenamtlichen Auseinandersetzung mit Architektur liegt, freue ich mich, ein aufregendes neues Kapitel für unsere Zeitschrift „Baukunst“ einzuläuten.

Selbstversuch mit Künstlicher Intelligenz

In diesem kurzen Dialog zwischen einem Architekten und einer KI beleuchten wir die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit einer KI am Beispiel einer Planung für ein Wochenendhauses in Tirol.