Happy Birthday, Dankmalschutz!

Vor der Einführung des Denkmalschutzgesetztes wurden in Bayern noch sehr schnell sehr viele Gebäude abgerissen. Dieter Wieland, einer der Pioniere des Journalismus, hat maßgeblich zur Entstehung dieses Gesetzes von 1973 beigetragen.

In einem Gespräch mit der Autorin von „Unter unserem Himmel“, Sybille Krafft, erinnert er sich lebhaft an die Entstehungsgeschichte dieses wegweisenden kulturpolitischen Meilensteins. mehr

zum thema

KI – Jenseits des Menschlichen?

Künstliche Intelligenz ist das "erste, echte Kreativwerkzeug des 21. Jahrhunderts". Professor Michael Holze von der BHT Berlin erklärt, wie KI heute in der Architektur eingesetzt wird.

„Einfach bauen“ schafft Freiraum für Architekten

Ernst Böhm hat für die Forschungshäuser „einfach bauen” den „Nachhaltigkeitspreis Architektur 2022“ gewonnen. Mit Baukunst spricht er über die Gebäudeklasse "E", einfaches Bauen und Präfabrikation.

Baukunst ist eine Haltung

Das vergangene Jahrzehnt war für uns Architektinnen und Architekten eine Zeit des Wohlstands, beflügelt durch niedrige Zinsen, die den Immobiliensektor und die damit verbundenen Planungsberufe, befruchteten.